Nachmittagsbetreuung

 

                  Logo

 

Ansprechpartner:

 

Heike Schlennstedt

Telefon: 0176/24393261

 

pädagogische Fachkraft:

 

Urte Harloff

 

 Kerstin Giebel  (1. Vorsitzende)

Julia Kosakowski (2. Vorsitzende)

 

Unser Verein:

Der gemeinnützige Verein „Schülerbetreuung Grundschule Westerhof e.V.“ wurde 2007 mit dem Ziel gegründet, für die Schulkinder der Grundschule Westerhof ein nachmittägliches Betreuungsangebot zu schaffen.

Im Februar 2008  gab es an der GS Westerhof erstmalig für bis zu 15 Schulkinder die Möglichkeit, Nachmittags betreut zu werden. Aktuell werden bis zu 23 Kinder betreut und zum Schuljahr 2016/2017 ist ein weiterer Ausbau an Betreuungsplätzen angedacht um dem gestiegenen Betreuungsbedarf an der GS Westerhof gerecht zu werden.

Die Kinder werden durch hauptamtliche Pädagogen betreut. Um eine ausreichende Personalausstattung zu gewährleisten und gleichzeitig eine günstige Betreuung anbieten zu können, werden z.T.  ehrenamtliche Helfer unterstützend tätig.

Wir bieten einen pädagogischen Mittagstisch, Hausaufgabenhilfe und danach Spielmöglichkeiten an.  Freitags ist hausaufgabenfreier Nachmittag, dann wird auch gebastelt, gekocht und gebacken, geturnt, und, und, und...

Die Nachmittagsbetreuung wird durch Zuschüsse der Gemeinde Rosengarten, Elternbeiträge und Spenden finanziert.

Eine enge Zusammenarbeit mit der Grundschule ist fester Bestandteil des pädagogischen Konzeptes der Nachmittagsbetreuung.

 

Angebote:

Regelmäßige Nachmittagsbetreuung

Pädagogische Betreuung nach Ende der verlässlichen Grundschule.

Die Kinder essen gemeinsam zu Mittag, erledigen ihre Hausaufgaben und haben danach noch Zeit zum Spielen oder Basteln bis 16 Uhr. Zur Zeit besteht der aktuelle Bedarf nur bis 16Uhr.

Das Mittagessen kommt „auf Rädern“ .

 

Ferienhort

 

In den Sommerferien bieten wir für eine begrenzte Anzahl an Kindern in den ersten  1 ½ Wochen eine Ferienbetreuung an. Die Anmeldung erfolgt über Heike Schlennstedt.

Haben Sie noch Fragen?

Rufen Sie uns gerne an!

 

Preise:

regelmäßige Nachmittagsbetreuung: (von 13.15 Uhr bis 16 Uhr)

1 Tag / Woche kostet 30 € im Monat

2 Tage / Woche kosten 48 € im Monat

3 Tage / Woche kosten 60 € im Monat

4 Tage / Woche kosten 72 € im Monat

5 Tage / Woche kosten 84 € im Monat

Eine Mittagsbetreuung bis 14 Uhr ist zu einem ermäßigten Preis möglich.

Hinweis: Die regelmäßige Nachmittagsbetreuung ist mit einer Mitgliedschaft im Verein verbunden.

 

Mittagessen:

 

Das Mittagessen kostet derzeit pro Tag 3,50 €.

Hierin sind auch Getränke und Obst enthalten.

 

Grundsätzliches:

Die Kinder können nur zu den festen Abholzeiten (13.45 bis 14 Uhr und 15.30 bis 16 Uhr ) abgeholt werden. Ausnahmen können wir im Sinne eines möglichst reibungslosen Ablaufs nur bei wichtigen Anlässen (Arzttermine o. ä.) machen.

Alle zu betreuenden Kinder essen gemeinsam zu Mittag. Ein Mittagessen muss daher immer „mitgekauft“ werden.  Von diesem Grundsatz können wir aus organisatorischen und pädagogischen Gründen nicht abweichen.

Anmeldungen für die flexible Betreuung benötigen wir immer mindestens einen Tag im Voraus, um ausreichende Mittagessenportionen bestellen zu können.

  

Täglicher Ablauf:

Die verlässliche Halbtagsschule endet um 13.15 Uhr, gleichzeitig beginnt die hortähnliche Betreuung. Die zu betreuenden Kinder erhalten dann ein Mittagessen. An das Mittagessen schließt sich die Hausaufgabenzeit an. Die Schulkinder sollen in Ruhe ihre Hausaufgaben machen können und dabei nötigenfalls Hilfe bekommen. Kinder, die mit ihren Hausaufgaben fertig sind, werden von der ehrenamtlichen Hilfskraft in Empfang genommen. Es gibt dann Spielangebote oder die Möglichkeit zum (beaufsichtigten) freien Spiel. Von aktuell 15.30 Uhr bis 16 Uhr können die Kinder abgeholt werden. .

 

In der Gruppe:

Trotz der relativen Nähe zur Großstadt befindet sich unsere Grundschule in einem ländlich geprägten Gebiet. Soziale Brennpunkte gibt es im Einzugsgebiet der Schule nicht. Die Kinder kommen zum weit überwiegenden Teil aus gut behüteten Verhältnissen und leben in einer vergleichsweise heilen Welt.

 

Wir möchten den Bedürfnissen und Ansprüchen der zu betreuenden Kinder gerecht werden. Sie sollen sich wohl fühlen und eine fröhliche Atmosphäre vorfinden. Darüber hinaus wird aber durchaus auf die Vermittlung von Werten und Regeln im Miteinander und auf gutes Benehmen Wert gelegt.

So sollen die Kinder z.B. die Betreuungspersonen persönlich begrüßen und sich verabschieden. Beim Mittagessen kann jeder von seinen Erlebnissen berichten - allerdings sollte es dabei ruhig zugehen. Das Tischdecken und Aufräumen kann natürlich nur funktionieren, wenn alle mithelfen. Spielzeug und Ausstattung müssen pfleglich behandelt werden.

 

Anmerkung

Wir hoffen, dass dieses Konzept allen Eltern und Kindern gerecht werden kann und dass es auch mit Freude und Spaß gelebt werden kann. Für Fragen und weitere Informationen stehen wir ihnen auch telefonisch gerne zur Verfügung.

 

[Flyer für die Nachmittagsbetreuung]

[Flyer: Die Adler VS]

 

Unter folgendem Download können Sie sich das Anmeldeformlar gleich herunterladen.

 

--->Anmeldeformular

 

Stand: 19.2.2018